pharmazeutisches Labor Schmidt-Nagel

Die Geschichte des Homöopathische Labors der Firma Schmidt-Nagel

Unser Labor ist aus Leidenschaft für Homöopathie entstanden

Tradition und Moderne: Die Homöopathie begründet sich auf seit mehreren Jahrhunderten erprobten Praktiken, dennoch erweist sie sich als eine der modernsten Formen der Medizin. Das 1927 gegründete Labor Schmidt-Nagel konnte diese Heilkunde dank seines reichen Erbes nicht nur durchsetzen, es hat sie auch weiterentwickelt und sich ausserdem für die Qualität der Zubereitung seiner Heilmittel eingesetzt.

Das Labor Schmidt-Nagel ist 1927 aus einer Leidenschaft für Homöopathie entstanden, die der Schweizer Dr. Pierre Schmidt, einer der bedeutendsten Schweizer Homöopathen zu Beginn des 20. Jahrhunderts mit seiner Ehefrau und Apothekerin Dora Nagel teilte.

Das Gründerehepaar war geprägt von den Arbeiten von Hahnemann, Korsakow und Kent und strebte von Anfang an nach Perfektion in der homöopathischen Heilmittelherstellung, um eine Therapieform zu fördern, die damals noch weitgehend auf Ablehnung stiess.

Homöopathischen Heilmittel von hoher Qualität

Das Labor Schmidt-Nagel hat sich gegen eine standardisierte und industrielle Produktion entschieden, stets Heilmittel von höchster therapeutischer und energetischer Qualität unter Einhaltung von strikten Herstellungsprotokollen gefertigt und ist der Vision des Gründerehepaars treu geblieben.

Von Hand hergestellte Heilmittel

Das Labor Schmidt-Nagel liess sich nie von wechselnden Zeitströmungen mitreissen, welche die Homöopathie erfassten und blieb stets dem klassischen hahnemannschen Ansatz treu. Die Heilmittel werden sorgfältig von Hand unter Einhaltung der geltenden guten Herstellungspraxis verarbeitet, denn nur so können qualitativ hochwertige homöopathische Arzneien hergestellt werden.